Zugang zum Softwaredownload: www.fh-bielefeld.de/softwareportal Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit Lehreinheit Verbundstudium www.kurs-karriere.de verbundstudium@fh-bielefeld.de Informationen zum Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) FH Bielefeld Postfach 9 II Allgemeines Der Studienführer enthält Informationen zur Organisation des Studiums des Verbundstudiengangs Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht (B.A.) des Fachbereiches Wirtschaft der Fachhochschule Bielefeld. Für Ihre Studienplanung und den zeitlichen Ablauf gibt Ihnen der Studienstrukturplan wertvolle Hinweise auf die empfohlene Reihenfolge des Selbststudiums und den Besuch der Lehrveranstaltungen. Die vorgesehene zeitliche Lage der Prüfungen können Sie der Prüfungsübersicht auf S. 20 entnehmen. Zwischenzeitliche Änderungen in den Studien- und Prüfungsbedingungen sowie ergänzende Informationen bitten wir den Anschlägen am Schwarzen Brett (V7 210/214) zu entnehmen. Aushänge in Prüfungsangelegenheiten befinden sich links neben dem Raum V Informationen über das Präsenzveranstaltungsangebot des jeweils laufenden Semesters sind in einem Präsenzveranstaltungsplan enthalten, der zu Beginn eines jeden Semesters erscheint. Die aktuellen Pläne stehen auch als Download zur Verfügung. Sie können die Pläne aus der Internetpräsentation des Fachbereichs abrufen: Aktuelle Infos zu den berufsbegleitenden Verbundstudiengängen erhalten Sie unter: 7 Die Datenverarbeitungszentrale (DVZ) versorgt die Nutzer mit Software, die im Rahmen von Forschung und Lehre eingesetzt werden kann. Die DVZ hat für die meisten Softwareprodukte Rahmenverträge zu speziellen F&L-Konditionen angeschlossen. Die Software wird i.d.R. auf den PCs der Hochschule zur Verfügung gestellt, zusätzlich stehen viele Produkte auch über das Softwareportal – abhängig vom Status des Nutzers – individuell zum Download zur Verfügung.

Kostenpflichtige Software kann unter Angabe einer Kostenstelle über den IT-ServiceDesk bestellt werden. . E Studiengang Aachen Bonn- Zulassungzahlen für örtliche Zulassungsbeschränkungen Fachhochschulstudiengänge Wintersemester 2010 / 2011 Gelsenkirchen Köln Münster Rhein- Südwestfalen Westliches für Agrarwirtschaft 8 Herr Dipl.-Kfm.(FH) Raphael Viemeister,, Raum 14 fon: (05 21) fax: (05 21) Sprechzeiten: Nach Vereinbarung Frau Ass. jur. Bettina Mey,, Raum 13 fon: (05 21) fax: (05 21) Sprechzeiten: Nach Vereinbarung Frau Dipl. Betrw. (FH) Anja Kruschel,,Raum 13 fon: (05 21) fax: (05 21) Sprechzeiten: Nach Vereinbarung Fernstudium IfV NRW Herstellung und Verteilung der Selbststudienmaterialien, Fernstudienberatung und -betreuung Frau Gretzki fon: ( ) fax: ( ) Frau Balle (Hochschuldidaktik) fon: ( ) fax: ( ) 9 Masterstudiengänge Informatik Integrales Bauen Ingenieurwissenschaften und Mathematik Die praxisorientierte Ausbildung ist oberstes Ziel des Fachbereichs. Die Inhalte werden ständig in Abstimmung mit den Anforderungen der Wirtschaft und den Veränderungen der Berufsfelder aktualisiert.

Auf Basis der hervorragenden Forschung leistet der Fachbereich eine exzellente Lehre. Durch Kooperationen mit Partnern aus Industrie und Wirtschaft kann ein innovatives Arbeiten realisiert werden. Die persönliche Atmosphäre am Fachbereich, die gut ausgestatteten Labore und die individuelle Betreuung durch die Professorinnen und Professoren garantieren optimale Studienbedingungen. Weitere Infos: Bachelorstudiengänge Angewandte Mathematik Apparative Biotechnologie Digitale Logistik (praxisintegriert, Gütersloh) Elektrotechnik Elektrotechnik (berufsbegleitend) Ingenieurinformatik Maschinenbau Maschinenbau (berufsbegleitend) Maschinenbau (kooperative Ausbildung) Mechatronik/Automatisierung (praxisintegriert, Gütersloh) Mechatronik Product-Service Engineering (praxisintegriert, Gütersloh) Regenerative Energien Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen (praxisintegriert, Gütersloh) “Everything as a Service — die digitalen Dienste von morgen werden allgegenwärtig sein.

Author

admin